Erneut 350 Euro Spende für die Jugendarbeit

Vielen Dank an das Second-Hand-Team

Dank für 10 Jahre Unterstützung durch den Second-Hand-Basar an

Manuela Paul und ihr Team

(Neue Presse vom 8. Januar 2007)

 

 

 

 

 

Am Tag der Deutschen Einheit lief die SV Weidach beim
Rodachtal-Staffelmarathon am 2.10.2005 mit.
Obwohl nicht alle im Training sind, erreichte das Team mit
Ralf Mandler, Erwin Winkler, Klaus Liczba und Matthias Siller
mit einer passablen Zeit (3:37 für 42 km) das Ziel.

Weltmeister!

Wie lange braucht man, nachdem man sich für eine 80-km-Radtour vorher
16,5-km warmgelaufen und sich anschließend 11-km ausgelaufen hat?
Schwer zu sagen …

Norbert Paul hat diese Frage bei der ITU-Duahtlon Langdistanz-Weltmeisterschaft
am 29.5.2005 im italienischen Barics beantwortet:
in der Klasse M 50-54 benötigte er für die drei Strecken nur sagenhafte 4:19:09!!

Herzlichen Glückwunsch zu dieser sensationellen Energie-Leistung!

Beim Volleyball-Turnier am 19.6.2005 der SV Weidach entspannte sich der
erfolgreiche Extrem-Sportler


PS

Keine Angst in den SVW-Abteilungen:
Dass Norbert bei uns einen Vorvertrag als Konditionstrainer unterschrieben hat,
war nur ein Gerücht …

Rückblick Mitgliederversammlung 15.10.2004

Nach der Kündigung der bisherigen Wirte werden die Besucher künftig jeden Donnerstag und Freitag abend ab 20 Uhr und an Sonntagen ab 16.30 Uhr, bei Heimspielen ab 14.30 Uhr, von einer neuen Wirtin bedient. Hierfür konnte Frau Christina Biermann, die über mehrjährige Gastronomieerfahrung verfügt, gewonnen werden. Sie wurde an diesem Abend vorgestellt, wobei sie ankündigte, dass sie den Sportlern und Gästen abwechslungsreiche kleinere Gerichte anbieten wird.

Eine generelle, feste Verpachtung war von der Vorstandschaft im Vorfeld abgelehnt worden, da die Regie auch weiterhin in Händen des Kantinenausschusses bleiben soll.

Die Privatverpachtungen für Familienfeiern werden nach wie vor, bevorzugt an Samstagen, angeboten. Rechtzeitige Terminabsprachen werden unter Tel. 09561-32680 erbeten.

Informiert wurde die Versammlung weiterhin über die folgende Termine:

14.11.04 Sportlerehrung der Jugend-Ortsmeister

2.1.05 Preiskopf

6.1.05 Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

7.2.05 Kinder- und Familienfasching im Sportheim mit „Günther`s Musikexpress"

UND wieder ein großer Rosenmontagsball in der Turnhalle

mit der beliebten Band „Voices4U", die für Gäste jeden Alters

die richtige Stimmungsmusik anbieten wird.

 

Hobby-Turnier mit Sommerfest

 

Beginn ist diesmal bereits um 13 Uhr, denn um 18 Uhr wollen wir im DFB-Fan-Zelt beim Europa-meisterschaftsspiel gegen die Letten sehen, wie Rudi`s Männer den Auftritt zuvor gegen die Holländer weggesteckt haben. Zur EM in Portugal liegt natürlich ein Tipp-Spiel an der Sportheimtheke aus.  

Auch gibt es wieder das Einlagespiel der SV Weidach Routiniers gegen die Gemeinderäte (- sie wollen sich besser vorbereiten, um diesmal zumindest ein Remis anpeilen zu können). Zudem werden unsere jüngsten Nachwuchsfußballer zeigen, was sie schon alles draufhaben.  

Im Anschluß an das Turnier werden die TT-Kameraden allen Gästen beim Sommerfest „einheizen“ – es wird bald Holz für das traditionelle Lagerfeuer gemacht. 

 
 

  

30 Jahre Fußball in Weidach

 

Am Sonntag, den 25.Juli 2004 wird dieses Jubiläum gefeiert.  

Schirrmherr: Landrat Karl Zeitler 

Alle Mannschaften stellen sich in einem Einlagespiel vor.

Die Gründungsmannschaft tritt um 16 Uhr an.

 

Detailliertes Programm siehe Veranstaltungen

Ab diesem Datum finden die Punktspiele auch wieder auf dem

Vereinsgelände am neuen Sportheim statt.

 

 

26.7.2003

14:00 Uhr

offizielle Biergarteneröffnung mit Blasmusik

 

Fotos vom Hobbyturnier 2003

Gewinner unseres WM-Tippspiels 2002 wurde Romina Pätzold - Herzlichen Glückwunsch !

Einlagespiel Hobbyturnier 22. Juni 2002 "Inter Weidach" - "Rathaus United" 3:2

Sommerfest mit Lagerfeuer

(Spielertrainer Detlef Meisner beobachtet "Freizeitverhalten" seiner Spieler)

D7 Meister (164 : 36 Tore) - alle Heimspiele gewonnen! Juni 2002

Scheckübergabe vom Second-Hand-Basar 

an SV Weidach und Gemeinde im April 2002

. . . über diese Beine . . . 

sind schon viele Herren gestolpert

 

 

 

4. Badminton Ortsmeisterschaften im November 2001

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser neuer Volltreffer bei EDEKA-Treibig und Metzgerei Müller im Vogelherd

 

Viel Spaß auf der Piste - einfach Button anklicken . . .

Gerüchte . . .

 

Wahr ist, dass die „Phantastischen Fünf“ 

nie daran dachten, ihre „Dancing in the

Moonlight Show“ auf dem Rosenmontagsball

aufzuführen.

  Unwahr ist, dass der Pressereferent dieses

Gerücht nicht für einen „Fortsetzungsroman“

im Amtsblättl genutzt hat.

 

Wahr ist, dass das Lösungswort beim

RoMo-Quiz „Aufstieg“ hieß.

  Unwahr ist, dass die schnellsten

Sport-Experten nur Baustellenzubehör gewonnen haben.

 

Wahr ist, dass der RoMo-Aufbau in neuer Rekordzeit

 gelungen ist.

  Unwahr ist, dass es nur daran liegt, dass

einige Athleten mit einer „Stärkung“ beginnen.

 

Wahr ist, dass „Schneewittchen & die sieben

Zwerge“ eine lustige Gruppe waren.

  Unwahr ist, dass sich unser Kassenwart am

meisten auf diese Rolle gefreut hat.

 

Wahr ist, dass die Maskenprämierung 2001 von einem

 „Prinz“ relativ zügig durchgeführt

worden ist.

  Unwahr ist, dass er sich in einen Frosch

 zurückverwandelte, als er geküsst wurde.

 

Wahr ist, dass der Rosenmontagsball ein „tierisches“

Vergnügen war.

  Unwahr ist, dass sich alle „Kühe“ melken ließen und

 dass sie keine Kühlmittel brauchten.

 

 

Wahr ist, dass es neben einem BMW-Roller (für 3 Tage)

 ein fabrikneues Baustellen-fahrzeug zu gewinnen gab.

  Unwahr ist, dass der überglückliche

Gewinner den Schubkarren nicht für den

Sportheimbau ausleihen möchte.

 

Wahr ist dass ein Bad-Boy aus „Star Wars“

lange unerkannt  blieb.

  Unwahr ist, dass er die „Goldene Ananas“

mit dem Laser-Schwert zerlegte.

 

Wahr ist, dass Markus W. beim Schüler-Turnier in

 Rodach am 25.2.2001 siebzehn

(in Zahlen 17) Tore schoß !

  Unwahr ist, dass der Vorstand schon die Unterschrift für einen Exklusivvertrag bis

zum Jahr 2022 ergattern konnte.

 

Wahr ist, dass am 23.Juni wieder ein

Kleinfeld-Fußball-Hobby-Turnier steigt.

  Unwahr ist, dass mit Rainer, Martin,

Heiko, Volker und Uwe bereits dass

favorisierte Familien-Team der „Knorrigen“

angemeldet wurde.

 

Wahr ist, dass mit Heiko R. ein guter Techniker die AH

 verstärkt.

  Unwahr ist, dass hier verraten wird, wie

ihn der Vorstand zur Unterzeichnung des

 Paßantragsformulares überreden konnte.  

 

 

Wahr ist, dass es immer Gerüchte gibt,

  Unwahr ist, dass alle nachzulesen sind.

 

3. Ortsmeisterschaften Badminton-Doppel 25.11.2000

3. Ortsmeisterschaften Badminton-Einzel 18.11.2000

Hochzeit von
Mittelfeldmotor Andreas
 (leider wegen Verletzung erst ab der Rückrunde wieder aktiv)
und Gudrun Carl
am 29.Juli 2000

Die Fußballer und alle Sportkameraden der SV Weidach 
gratulieren herzlich!

 

Tischtennis-Abteilungsleiter

Ralph Pilz

heiratet am 1.Juli 2000

seine Nadine.

Herzlichen Glückwunsch

und Alles Gute

von den Sportkameraden

der SV Weidach!


Endlich: DIE entscheidende EM-Analyse:

Der deutsche Fussball ist so schlecht geworden,

weil auf unseren Rasenflächen Schilder stehen:

"BALL SPIELEN VERBOTEN!"

- statt:

"SCHLECHT FUSSBALLSPIELEN VERBOTEN."


2.Ortsmeisterschaften Badminton Nov. 1999